H.A.R.M. Challenge 2019

Nachdem die HC-Saison nun seit einigen Wochen vorbei ist, haben wir uns über die Saison 2018 viele Gedanken gemacht.
Mit „wir“ meine ich Michael Opel, der sich nun seit vielen Jahren sehr intensiv für die Rennserie einsetzt und meine Wenigkeit.

Folgendes hat die Saison 2018 uns deutlich gezeigt. Es besteht nicht wirklich Interesse an einer Rennserie mit einer Jahreswertung.

Das zeigen zum einen die Teilnehmerlisten (die meisten Fahrer haben an einem oder max. 2 Rennen teilgenommen) und natürlich
auch die enttäuschende Teilnehmerzahl beim diesjährigen Endlauf.

Die Elfer-Trophy fand leider nur noch im Sportkreis Ost etwas Anklang.

Was ist nun der richtige Weg für die Zukunft?

Wir haben unsere Gedanken dazu in das Reglement 2019 gepackt und wollen gleichzeitig am Ablauf der Rennsaison einiges ändern.

Hier die Änderungen in einer kurzen Zusammenfassung:

Sprint-Trophy:
Alle Faher und alle Reifen zugelassen. Auch der Radstand 465mm und 515mm.
Sonst nach DMC bzw. Efra-Reglement

Cup-Trophy:
Nach dem Reglement der DMC-Standardklasse mit einigen Zusätzen was die Teilnehmer anbelangt und wieder 2 markierte Reifenmischungen.
Die Abnahme der Motoren kann auch Anfang der Saison durchgeführt werden.
Dazu wird es jeweils im Sportkreis Mitte/Süd und Ost ein Wochenende für Test-und Einstellfahrten geben an denen ich auch einen Setup-Workshop anbieten werde.
Also die Möglichkeit die Theorie gleich in die Praxis umzusetzen und wer möchte kann dabei auch den Standardmotor abnehmen lassen.

F1-Trophy:
Bleibt wie gehabt. Offen für alle Fahrer und alle Reifen erlaubt.

2 Direktqualifizierte nach den Vorläufen

Die Challengeläufe werden als Einzelrennen gefahren und gewertet. Jeder Verein der möchte kann einen Lauf zur H.A.R.M. Challenge austragen.
Dadurch kann evtl. die Anzahl der Rennen erhöht werden und gibt den Fahrern die Möglichkeit „vor Ort“ an einem Rennen teilzunehmen.
H.A.R.M. Racing unterstützt diese Rennen mit dem entsprechenden Versicherungsschutz etc.
Ersatzteilversorgung und Reifenservice wird auch sichergestellt.

Wir veranstalten zwei große Events im Jahr. Die sogenannte „German Supertrophys“.
Hierzu sind alle Fahrer herzlich eingeladen! Neben dem normalen Rennablauf wird es jeweils auch ein Nachtrennen geben, Grillparty am Samstagabend etc.
Und natürlich eine große Tombola mit wertvollen Sachpreisen. Jeder Fahrer, der an einem Lauf zur H.A.R.M. Challenge teilnimmt, erhält bei der Siegerehrung ein Los.

Diese Lose nehmen dann bei den Supertrophys an der Tombola teil. Bei 3 gefahrenen Rennen hat man also auch 3 Lose etc.!

So, schaut euch mal das Reglement an:

http://www.harm-racing-world.de/de/content/21-reglement

Anlässlich unserer Hausmesse am 8. Dez. in Gegenbach würden wir gerne mit euch das Reglement abschließend festlegen.
Bis dahin kann gerne diskutiert bzw. auch Vorschläge gemacht werden.

Keep Racing!

Jörn



Published :, 13.11.2018 11:24:19 Categories : H.A.R.M. News

Share this content